Vermessung
aus der
Luft

Die Vermessung aus der Luft mit Hilfe einer Drohne, die mit einer Kamera bestückt ist, ermöglicht die Erstellung von Orthophotos und Punktwolken, aus denen wir hoch-genaue 3D-Modelle, sowie Pläne und Übersichtskarten generieren können.

Die Drohnenbefliegung kommt für diverse Projekte zum Einsatz. Sie ist eine höchst qualifizierte Alternative zu den bekannten, konventionellen Messverfahren, vor allem, da die gewonnenen Daten schnell und effektiv weiterverarbeitet werden können.

Bei Drohnenbefliegungen verwenden wir die neue Mavic 2.