Scroll
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Kompletterneuerung
treibstoffdichte
Entwässerung
AFS Aviation Fuel Services GmbH
Slider

Zwischen November 2019 und Juli 2020 erneuerte die Firma Augel am Flughafen Düsseldorf die komplette treibstoffdichte Entwässerung des Tanklagers, und ersetzte anschließend die Abscheideranlage. Alle Arbeiten erfolgten WHG konform und wurden von Augel selber durchgeführt.

Projektleiter: Michael Adams, Augel
Bauherr: AFS Aviation Fuel Services GmbH
Ort der Ausführung: Flughafen Düsseldorf
Ausführungszeit: November 2019 – Juli 2020

Der laufende Betrieb war während der Arbeiten gewährleistet. Bei diesem Bauvorhaben eine besondere Herausforderung, da täglich über 80, 100 Tonnen schwere Kerosinwagen an- und abfahren. Daher unterteilte sich die Baustelle in 6 Einzelbauabschnitte, von denen jedoch nie mehr als 2 Bauabschnitte gleichzeitig geöffnet sein durften. So konnten die Kerosinwagen zu jeder Zeit betankt werden.

Um zu gewährleisten, dass keine Tropfverluste vom Tanken in offene Gräben gelangen, wurde darüber hinaus ein 295 Meter langer ad hoc Schutzwall errichtet, der Tropfverluste in den Altbestand abführte, bis die Anlage komplett erneuert war.

Chronologie
der Baustelle

Planung durch Ingenieurbüro und Erstellung des LV


Baugenehmigungsverfahren


Baustelleneinrichtung

Schrittweise Ausbau der alten und Einbau der neuen Entwässerung


Betonage der einzelnen Rohrleitungsabschnitte mit treibstoffdichtem WHG Beton (inkl. B2 Überwachung)


Verbauarbeiten mit Gleitschienen-Verbau inkl. vorheriger Statik

Liefern und Versetzen der Abscheideranlage


Umkoppeln alte zu neue Abscheideranlage


Ausbau der alten Abscheideranlage


Betonage im Bereich der alten und neuen Abscheideranlage

Verfugung aller neu eingebrachten Bodenplattenabschnitte gem. WHG


WHG Dokumentation mit diversen Nachweisen zu Schweißarbeiten etc.

Slider