Scroll
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Beseitigung einer
Minderdeckung
durch Tieferlegung des Pipelinerohrs
Slider

Eine ganz besondere Baumaßnahme. Die Beseitigung einer Minderdeckung durch Tieferlegung des 25 Tonnen schweren Dükers im Auftrag der Firma EON Ruhrgas in Neuwied an der Wied.

Projektleiter: André Prytamannyi, Augel
Bauherr/Auftraggeber: EON Ruhrgas
Ort der Ausführung: Neuwied an der Wied
Mannschaft: 5 Mann
Ausführungszeit: Juni – September 2009
Partner: August Fichter Unternehmensgruppe

Dem Bauvorhaben standen aufwändige Genehmigungsverfahren bevor. Zwei 20 Tonnen schwere Großbagger wurden im Rahmen dieser Baumaßnahme auf Bio Öl umgerüstet. So konnten wir die Maßnahme im Bereich des Bachlaufs ordnungsgemäß durchführen.

Eine besondere Herausforderung bestand darin, die Maßnahme während des fortgehenden Bachlaufs durchzuführen, da eine Umlegung des Baches nicht genehmigt wurde. Daher kamen bei Verlegung des Dükers zwei Taucher zum Einsatz, die kontrollierten, ob der Düker auf der Sohle liegt.

Zum Einbau des kompletten Düker DN300 kam ein 500 Tonnen schwerer Kran zum Einsatz.

Zur Neueinbindung mit Ausbau des alten Dükers stand der Firma Augel nur ein sehr enges Zeitfenster von lediglich einem Tag zur Verfügung.